CDRmare NEWS

Hohe Beteiligung von CDRmare-Forschenden am World Ocean Review

Heute ist der achte World Ocean Review (WOR Nr. 8) „Klimaretter Ozean? Wie das Meer (noch) mehr Kohlendioxid aufnehmen soll“ erschienen! Der WOR erläutert die Rolle des Ozeans im Kohlenstoffkreislauf der Erde und stellt Vorteile, Risiken und Wissenslücken zu den wichtigsten meeresbasierten Verfahren zur Kohlendioxid-Entnahme (mCDR) vor. Bei der Erstellung haben CDRmare Wissenschaftler:innen mit ihrem Fachwissen maßgeblich beigetragen!>> weiterlesen

CO2-Entnahme mit Hilfe des Meeres – Neue Broschüre liefert Hintergrundwissen für dringende klimapolitische Entscheidungen

Der Weltozean hat in den zurückliegenden Jahrzehnten rund 25 Prozent der vom Menschen verursachten Kohlendioxid-Emissionen aufgenommen und den Klimawandel somit maßgeblich gebremst. Diesen natürlichen Klimaservice des Meeres könnte die Menschheit ankurbeln, indem sie die Kohlendioxid-Aufnahmeprozesse des Meeres verstärkt. Welche Verfahren dafür in Frage kommen und wie sie aktuell erforscht werden, erläutert die jetzt erschienene Broschüre der Forschungsmission CDRmare „Marine Kohlenstoffsenken in Dekarbonisierungspfaden“ der Deutschen Allianz für Meeresforschung (DAM). Die Broschüre steht ab sofort online und kostenlos zur Verfügung.>> weiterlesen

Forschungsex­pe­di­ti­on zum Reyk­ja­nes-Rü­cken

Vom 08. Juli bis 12. August wird eine Ex­pe­di­ti­on MS­M119 mit dem For­schungs­schiff MA­RIA S. ME­RI­AN im Nordostatlantik durchgeführt. Mit an Bord ist auch das Mee­res­bo­den­bohr­ge­rät MARUM-Me­Bo70. Ziel ist es, in die obe­re Oze­an­krus­te ei­ner jun­gen, kal­ten Flan­ke des Mit­telat­lan­ti­schen Rü­ckens zu boh­ren und Bohr­loch­ob­ser­va­to­ri­en zu in­stal­lie­ren. Mit ih­nen soll künf­tig der Flüs­sig­keits­strom in der ba­sal­ti­schen Krus­te do­ku­men­tiert und quan­ti­fi­ziert wer­den.>> weiterlesen