Die CDRmare Forschungsverbünde

Die DAM-Forschungsmission »Marine Kohlenstoffsenken in Dekarbonisierungspfaden« (CDRmare) setzt sich aus 6 Verbünden zusammen, in denen verschiedene Methoden der marinen CO2-Entnahme und Speicherung (Alkalinisierung, Blue Carbon, Künstlicher Auftrieb, CCS) hinsichtlich ihres Potenzials, ihrer Risiken und Trade-Offs untersucht und in einem transdisziplinären Bewertungsrahmen zusammengeführt werden.

ASMASYS

Bewertungsrahmen für marine CO2-Entnahme und Synthese des aktuellen Wissenstandes

RETAKE

CO2-Entnahme durch Alkalinitätserhöhung: Potenzial, Nutzen und Risiken

Sea4soCiety

Innovative Anssätze zur Verbesserung des Kohlenstoffspeicherpotenzials von Vegetationsküstenökosystemen

GEOSTOR

Submarine Kohlendioxid-Speicherung in Geologischen Formationen der Deutschen Nordsee

Test-ArtUp

Künstlicher Ozeanauftrieb im Feldtest

AIMS3

Alternative Szenarien, innovative Technologien und Monitoringansätze für die Speicherung von Kohlendioxid in ozeanischer Kruste